Deutsche Printwerbung 1933-1945
Deutsche Printwerbung 1933-1945
Deutsche Printwerbung 1933-1945
Deutsche Printwerbung 1933-1945
Deutsche Printwerbung 1933-1945
Deutsche Printwerbung 1933-1945
Deutsche Printwerbung 1933-1945
Deutsche Printwerbung 1933-1945
Deutsche Printwerbung 1933-1945
Deutsche Printwerbung 1933-1945
Deutsche Printwerbung 1933-1945
Deutsche Printwerbung 1933-1945

Deutsche Printwerbung 1933-1945

Normaler Preis$39.95
/

  • Geringer Lagerbestand – 3 Artikel verfügbar
  • Inventar auf dem Weg

Deutsche Printwerbung 1933-1945




Autor: Cowdery & Cowdery
Sprache: Englischer Text
Format: Hardcover
Abmessungen: 8,5" x 11"
Seiten: 176 Seiten
Fotos: über 400 Farb- und Schwarzweißabbildungen
Herausgeber: USM Publishing
ISBN: 0910667292
Artikel-Nr. USM-002



Das einzige Nachschlagewerk seiner Art, „Deutsche Printwerbung“, ist eine erstaunliche Zeitkapsel der Zeit des Dritten Reiches in Deutschland.

Manche sagen, es sei böse, manche nennen es gedruckten Militarismus und andere lieben es. Den meisten Menschen fällt es schwer, der deutschen Printwerbung in der Zeit von 1933 bis 1945 neutral gegenüberzustehen. Unabhängig von ihrer Sichtweise war fast jeder, der die im nationalsozialistischen Deutschland produzierte Werbekunst objektiv untersucht hat, von den kraftvollen Grafiken verblüfft.

In diesem Buch geht es um Werbung. Darin versuchen die Autoren Josephine und Ray Cowdery keinen Aspekt des Dritten Reiches in Deutschland zu analysieren, zu erklären, zu rechtfertigen, zu befürworten, zu verurteilen oder spezifisch darzustellen, abgesehen von der Printwerbung. Die Cowderys bieten einfach eine noch nie dagewesene Auswahl an Werbekunst des Dritten Reiches, die aus ihrem unersetzlichen Privatarchiv antiker Zeitschriften und Zeitungen stammt.

Die Autoren bringen großes Fachwissen auf dem Gebiet der Printwerbung des Dritten Reiches mit, da sie sich insgesamt über 50 Jahre lang in Amerika und Europa damit beschäftigt haben. Nach einer ausführlichen historischen Einführung in das Thema liefern die Cowderys genaue historische Kommentare und zumindest teilweise englische Übersetzungen für die meisten der gezeigten Anzeigen.