Kearbys Thunderbolts

Kearbys Thunderbolts

Normaler Preis$45.00
/

  • Auf Lager
  • Inventar auf dem Weg

Kearbys Thunderbolts

Die 348. Jagdgruppe im Zweiten Weltkrieg




Autor: John C. Stanaway
Sprache: Englischer Text
Format: Gebundene Ausgabe
Abmessungen: 8,5" x 11"
Seiten: 224
Herausgeber: Schiffer Publishing, Ltd.
ISBN: 9780764302480



Die 348th Fighter Group war die erfolgreichste P-47 Thunderbolt-Einheit im Pazifik. Der Träger der Medal of Honor, Colonel Neel Kearby, nahm ein Flugzeug, das im Südwestpazifik allgemein verachtet war, und schaffte es in den Schrecken des Himmels über solch gewaltigen Zielen wie Wewak auf Neuguinea und Cape Gloucester auf Neubritannien. Zu den 348. Assen gehörten neben dem gefürchteten Kearby auch William „Dinghy“ Dunham, Bob Rowland, Bill Banks, John Moore, Sam Blair und George Davis, das texanische Ass, das später in Korea die Medal of Honor erhielt. Die 348th beendete den Krieg mit P-51-Mustangs und marschierte über das japanische Heimatland. Damit vervollständigte sie ihren beeindruckenden Rekord und ihre Ehre sowie den Vorstoß, den der berühmte Kearby begonnen hatte. John Stanaway ist außerdem Autor von Attack and Conquer: The 8th Fighter Group in World War II: Possum, Clover & Hades: The 475th Fighter Group in World War II; The Operational Story of Lockheed's Lucky Star (alle drei Titel sind bei Schiffer Publishing Ltd. erhältlich).