Die Anatomie der Zulu-Armee

Die Anatomie der Zulu-Armee

Normaler Preis$29.95
/

  • Auf Lager
  • Inventar auf dem Weg

Die Anatomie der Zulu-Armee

Von Shaka bis Cetshwayo, 1818–1879




Autor: Ian Knight
Sprache Englisch
Format: Softcover
Abmessungen: 6,14" x 9,21"
Fotos: Schwarzweißtafeln
Herausgeber: Frontline Books
ISBN: 9781848329102
Artikel-Nr. 9781848329102



Die Streitkräfte des unabhängigen Zulu-Königreichs fügten den britischen Streitkräften im Januar 1879 in Isandlwana eine vernichtende Niederlage zu. Die Zulu-Armee war jedoch im Gegensatz zu ihrem britischen Gegenstück keine professionelle Streitmacht, sondern die mobilisierte Arbeitskraft des Zulu-Staates. Ian Knight beschreibt ausführlich, wie die Zulu-Armee funktionierte, und verknüpft ihre Rolle fest mit dem breiteren Kontext der Zulu-Gesellschaft und -Kultur. Die Zulu-Armee hatte ihre Wurzeln in den frühen Gruppen junger Männer, die an Kämpfen zwischen Stämmen teilnahmen, aber solche Kriege waren auf begrenzt Streitigkeiten über Viehbesitz, Weiderechte oder Rache für Beleidigungen. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts begann für die Zulu-Nation eine Periode rascher Expansion, und König Shaka begann, seine Streitkräfte in reguläre Militäreinheiten umzuwandeln. Ian Knight beschreibt die Entwicklung und Ausbildung der Männer, die die Impi bildeten, die später unter König Cetshwayo so erfolgreich operierten . Er analysiert die Kampfmethoden, Waffen und Philosophie der Zulu, die alle zu der disziplinierten Streitmacht führten, der die britische Armee im Jahr 1879 gegenüberstand.


Sie können auch mögen