Kriege und Schlachten der Römischen Republik

Kriege und Schlachten der Römischen Republik

Normaler Preis$32.95
/

  • Auf Lager
  • Inventar auf dem Weg

Kriege und Schlachten der Römischen Republik




Autor: Paul Chrystal
Sprache Englisch
Format: Softcover
Abmessungen: 7" x 10"
Seiten: 224
Fotos: 42 Schwarz-Weiß-Abbildungen
Herausgeber: Fonthill Media
ISBN: 9781781553053
Artikel-Nr. 9781781553053



„Kriege und Schlachten der Römischen Republik“ untersucht die entscheidenden Schlachten von der Gründung Roms im Jahr 753 v. Chr. bis zur Geburt von Julius Cäsar im Jahr 100 v. Chr.; Es behandelt die sozialen und politischen Folgen sowie die militärischen Aspekte jedes Konflikts. Jeder Krieg und jede Schlacht hatte weitreichende Folgen und führte Rom vom Königreich zur Republik, von der lokalen Macht zur internationalen Supermacht und von der Republik zum Imperium. Das Buch nutzt in vollem Umfang die Berichte zeitgenössischer und anderer Historiker und politischer Schriftsteller, darunter Livius, Sallust, Caesar, Cicero, Polybius, Plutarch und Dio, sowie skulpturale und architektonische Beweise. Ein einzigartiges Merkmal dieses Buches ist die Konzentration auf die Ursachen der Kriege und Schlachten sowie deren militärische und gesellschaftspolitische Folgen für Rom und seine Verbündeten. Es beleuchtet, was die einzelnen Konflikte verursachte und was Rom als Nächstes tat – sowohl Siege als auch Katastrophen. Ein einzigartiges Kapitel befasst sich mit Frauen und Krieg – einem wichtigen Thema, das von antiken und modernen Schriftstellern bisher vernachlässigt wurde.