Massenvernichtungswaffen

Massenvernichtungswaffen

Normaler Preis$45.00
/

  • Auf Lager
  • Inventar auf dem Weg

Massenvernichtungswaffen

Gespenster des Atomzeitalters




Autor: Martin Miller
Sprache: Englischer Text
Format: Gebundene Ausgabe
Abmessungen: 12" x 9"
Seiten: 224
Fotos: 200 Schwarz-Weiß-Fotos
Herausgeber: Schiffer Publishing, Ltd.
ISBN: 9780764354403



Das Atomzeitalter begann eigentlich mit der Entdeckung des Atomkerns durch Ernest Rutherford im Jahr 1911, seine Auswirkungen auf die Zivilisation begannen jedoch mit dem Einsatz von Atombomben gegen Japan im Zweiten Weltkrieg. Die Entwicklung der Atombomben hat die Welt für immer verändert. Von einer einzigen Bombe unmittelbar nach dem Angriff auf Nagasaki bauten die Vereinigten Staaten im Laufe des Kalten Krieges etwa 70.000 Atombomben. Das kolossale Bündnis mit der Sowjetunion bedrohte die Bevölkerung jedes Landes. Warum hielt man so viele Bomben für notwendig? Wie ist die Infrastruktur entstanden, die das heikle Geschäft des Baus und Einsatzes so vieler Bomben ermöglicht? Dieses Buch beantwortet diese und weitere Fragen. Anhand hochwertiger Fotos wird die volle Blüte der Sprengköpfe und Trägersysteme des Atomzeitalters in erschreckenden Details gezeigt.